Sound design

Töne bedürfen einer ganz besonderen Aufmerksamkeit. Um sie bestmöglich zu Gehör zu bringen, geben wir ihnen akustisch wie technisch Raum zur Entfaltung. Auch die Atmosphäre rundherum sorgt für ein entspanntes Arbeiten. In unseren beiden modernen Tonregien können wir vielfältige Projekte realisieren. Dazu gehören neben Sprach- und Geräuschaufnahmen in unserem großzügigen Studioraum mit Foley-Stage auch Tonmischungen sowie das Sound Design für Film- und Fernsehproduktionen, Trailer, Hörbücher bis hin zur Synchronisation.

Wir arbeiten mit PRO TOOLS in Verbindung einer 32-Kanal D-Control, so dass wir auch größte Anforderungen bis hin zu 5.1-Mischungen - erweiterbar bis 7.1 - erfüllen. Dazu gehört auch die finale Sendebanderstellung mit Dolby E-Codierung.

Darüber hinaus setzen wir bei der digitalen Tonrestaurierung speziell abgestimmte Tools ein. Hierbei werden störendes Rauschen und Tonfehler aller Art (Knacker, Aussetzer etc.) korrigiert, die Sprachverständlichkeit wieder hergestellt und somit letztendlich historische Töne wieder in einen authentischen Zustand versetzt. Schließlich soll zwischen einem liebevoll überarbeitetem Bild und dem restaurierten Ton eine Symbiose entstehen.

Unsere Erfahrung kommt schließlich auch jeglicher Form von Digitalisierung analoger Tonträger zugute. Wie bei allen anderen Anforderungen im sorgfältigen Umgang besonders mit analogen Tönen, gilt auch hier das Prinzip: Genauigkeit und Präzision.

Referenzen

  • Neu im Kino (ZDF):
    Sprachaufnahme, TV-Mischung
  • Der Havariemanager
    (SWR):
    Sprachaufnahme, TV-Mischung
  • Imagefilm der Stadt Ingelheim:
    Sprachaufnahme, Mischung, Vertonung
  • Togo Kash (Animation Brandsign): Sounddesign, Sprachaufnahme,
    Mischung
  • Himmelsstürmerinnen (ZDF/arte): Sprachaufnahme, Mischung,
    Vertonung
  • La Habanera (Murnau-Stiftung):
    Tonrestaurierung